,

Ab in den Stollen

Treffen sich 2 Rosinen, fragt die eine: „Warum trägst du denn einen Helm?“
Sagt die andere: „Naja ich muss nachher noch in den Stollen….!“

Am Samstag leeren wir den Briefkasten und wir fischen eine Benachrichtigungskarte des USPS (United States Postal Service). „Wir haben doch gar nichts bestellt?!“ fragen wir uns. Der genauere Blick auf die Benachrichtigungskarte lässt uns erahnen, dass das Paket aus Deutschland kommen muss, da die Trackingnummer mit „DE“ endet… Also gleich mal los zum Post Office. Auf der Karte steht, dass die am Samstag leider nur bis 14 Uhr da sind, wir aber jetzt schon kurz nach 17 Uhr haben. Mhm… Okay, so müssen wir uns bis Montag Abend gedulden…

Ja, wer will uns denn was schicken? Am restlichen Samstag und auch am Sonntag stellen wir uns immer wieder diese Frage.

Montag Abend geht es dann direkt nach der Arbeit zur Post… Wir dürfen unser erstes Paket abholen und sind zum einen sehr gespannt von wem es ist und wie es denn in den USA so abläuft ein Paket von der Post abzuholen. Wir stellen uns als Routiniers heraus, denn die beiden vor uns werden wieder weggeschickt, weil sie im falschen Postamt versuchen ihr Päckchen anzuholen…

Wir halten das Paket in den Händen, es ist von Beate, Roland und Moritz… Aber jetzt schnell nach Hause zum Auspacken. Nirgends steht was von „Nicht vor dem soundsovielten zu öffnen“. Im Paket befinden sich lauter Leckereien… Marzipan-Stollen für mich, Dominosteine für Micha, ein Adventskalender, Glühweingewürze, Schokolade und eine persönliche Karte von den Absendern von Moritz gemalt.

Herzlichen Dank ihr drei für die ganzen Köstlichkeiten… Wir werden uns an Weihnachten revanchieren.

Gut, für die restlichen Leser muss man dazu sagen, dass uns die drei ja Ende September ja besucht haben und wissen, wie schlecht es uns hier geht und dass wir hier nahezu nichts zu Essen bekommen 😉

Was gibt es besseres als nach einen stressigen Montag Stollen mit kalter Milch zum Abendessen. LECKER!!!

 

Mit diesem Eintrag gibt es diesmal ein kleines Quiz: Von wem kenne ich den einleitenden Witz?

Derjenige, der als erstes den richtigen Namen postet, bekommt von uns an Weihnachten eine kleine Überrauschung.

7 Kommentare
  1. Sonja
    Sonja sagte:

    Von Martin! Mir hat er ihn zumindest schon tausend Mal erzählt und lacht sich jedes Mal kaputt 😛

    Schön, dass ihr deutsche Weihnachtsleckereien genießen dürft!

    Antworten
    • Tobi
      Tobi sagte:

      Ganz genau… ich muss immer mehr über Martin lachen, wie er sich kaputt lacht, als über den Witz selbst…

      Ja mit den deutschen Leckereien merken wir fast gar nicht mehr, dass er hier keinen Weihnachtsmarkt gibt ?

      Antworten
  2. Anna
    Anna sagte:

    So,dann lass ich doch mal einen Kommentar da lieber Tobi… Die Rüge saß! ??
    Warum hier? Weil der Rosinenwitz auch mein Lieblingswitz ist… ?
    Schreibt weiter so… Liebe Grüße und nochmal schön,dass wir uns letztes WE gesehen haben…

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.