, ,

Saint Louis Science Center

Für große und kleine Abenteurer und Entdecker lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch im Saint Louis Science Center. Es wurde in den 60iger Jahren als Planetarium gegründet und nach und nach zu einem naturwissenschaftlichen Museum ausgebaut. Der Eintritt ist frei, lediglich für das Parken werden $10 fällig. Die Ausstellungen sind nicht nur für Erwachsene interessant, sondern vor allem für Kinder besonders spielerisch aufbereitet. Während wir uns also über die Entstehung von Erdbeben und Tornados informieren, kann Moritz fühlen wie es ist wenn unter einem die Erde bebt oder sich einen Wirbelsturm mal ganz aus der Nähe ansehen.

2 Kommentare
  1. Sonja
    Sonja sagte:

    Sehr cool, das wäre was für Martin. Mit dem war ich mal im Deutschen Museum und hab gedacht, wir kommen nie wieder raus dort 😀

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.